Widerruf-Formular anzeigen

http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Datenschutz

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen über unsere Internetseite

§ 1 Vertragsabschluss

Mit Abschluss des Bestellvorgangs auf unserer Internet-Homepage kommt ein verbindlicher Kauf­vertrag zwischen dem Besteller und dem Verlag Roloff zustande.

 

§ 2 Preise

Alle Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich zuzüglich Versandkosten (s. unten). 

 

§ 3 Versandkosten

Es gibt keinen Mindestbestellwert.

Für Bestellungen gelten folgende Versandkosten­pauschalen:

Unter 10,- Euro Innerhalb von Deutschland 2,60 Euro, unter 50,- Euro ins europäische Ausland 5,20 Euro.

Für Bestellungen über den genannten Werten ist die Lieferung portofrei.

Für Lieferungen nach Übersee mit oder ohne Luftpost werden die tatsächlichen Kosten berechnet.


§ 4 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich, sofern nicht ausnahmsweise der Liefertermin ver­bind­lich zugesagt wurde. Wir wählen die für uns günstigste Versandart, in der Regel die Büchersen­dung der Deutschen Post AG. Für dringende Bestellungen bieten wir Alternativen an, die Sie mit uns telefo­nisch besprechen können. Dadurch entstehende Mehrkosten aller Art werden dem Besteller in Rech­nung gestellt.


§ 5 Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Der Kaufpreis wird innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung in voller Höhe ohne Abzug fällig. Zahlungsmöglichkeiten sind Überweisung und Scheck (auf ei­genes Risiko des Bestellers). 

Überweisungen gehen an folgende Bankverbindung: Kreissparkasse Köln, Kontonummer 1342 020 394, BLZ 370 502 99. 

Wird die Rechnung nicht fristgerecht beglichen, ist der Verlag Roloff berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszins­satz p.a. zu fordern. Wir behalten uns das Recht vor, insbesondere bei Neukunden und Bestellungen über 150,- Euro nur gegen Vorkasse zu liefern.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt gelieferte Ware im Eigentum des Verlags Roloff.

 

§ 7 Mängelgewährleistung und Haftung

Liegt ein vom Verlag Roloff zu verantwortender Mangel der Ware vor, sind wir nach eige­ner Wahl zur Ersatzlieferung, Rücknahme oder Preisnachlass berechtigt. Sollten wir keine Er­satzliefe­rung vornehmen können, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurück­zutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Der Besteller ist ver­pflichtet, offen­sichtliche Verpackungsschäden sofort bei Empfang beim Zusteller zu rekla-mieren. Nachträgliche An­sprüche werden von uns nicht anerkannt. Der Verlag Roloff haftet nicht für Verluste oder Schäden, die durch nicht fristgerechte Lieferung entstanden sind.

 

§ 8 Umtausch und Rücksendung

Ein Umtausch bzw. eine Rücksendung sind nur nach vorheriger Genehmigung durch den Verlag Roloff bei falscher Lieferung oder fehlerhafter Ware möglich. Ansichtssendungen sind aus recht­lichen Gründen nicht möglich (Kopierschutz). Nichtgefallen der Ware berechtigt nicht zum Umtausch.


§ 9 Datenschutz

Ihre persönlichen Angaben werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir verwenden die gespeicherten Daten der Kunden ausschließlich zur Erfüllung der Bestellungen. 

 

§ 10 Urheberrecht

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass eine nicht autorisierte Vervielfältigung unserer Pro­dukte verboten ist und ggf. strafrechtlich verfolgt wird.

 

§ 11 Anwendbares Recht

Lieferungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Abweichende Ge­schäftsbedingungen des Bestellers finden nur dann Anwendung, wenn der Verlag Roloff schriftlich zugestimmt hat. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Waldbröl.

 

§ 12 Haftungsausschluss

a) Inhalt des Onlineangebotes

Der Verlag Roloff übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollstän­digkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Verlag Roloff, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvoll­ständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Verlags Roloff kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vor­liegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Verlag Roloff behält es sich aus­drücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verän­dern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

b) Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Ver­antwortungsbereiches des Verlags Roloff liegen, würde eine Haftungsverpflichtung aus­schließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhin­dern.
Der Verlag Roloff erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Verlag Roloff keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremd­einträge in vom Verlag Roloff eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mai­linglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

§ 13 Salvatorische Klausel und Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Punkte dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt dies die Wirksamkeit der übri­gen Bestimmungen nicht. Unwirksame Bestimmungen sind durch wirksame Bestimmungen zu er­setzen, die dem gewollten Zweck möglichst nahe kommen.

 

   
© Verlag Wolfgang Roloff Waldbröhl